• mmahdalik

The "Three Lemons"-Pub is shiiiiiit!

Aktualisiert: 1. Feb.

Im beschaulichen schottischen Aberfeldy gibt es nicht nur eine weltberühmte Whiskey-Distillery, sondern natürlich, wie überall im Land, jede Menge Pubs - und einen gewaltigen Lachs-Fluss, den River Tay.

Ein Bild aus Javens schnieker Pension, das Three Lemons trauen wir uns nicht zu zeigen.


Und dieser Fluss war es auch, der die Fliegendreierbande nach Aberfeldy gelockt hat. Wir wohnten im sehr schönen "Ailean Chraggen", einer schnieken Pension, in der man gut essen kann. Die Chefin war unglaublich freundlich - und ihr Mann, Javen, irgendwie auch. Aber Javen, der dem Whiskey nicht gerade abgeneigt ist, kann eben auch anders. Und so ist er durchaus auch für seine Schimpftiraden mit hochrotem Kopf bekannt. Als wir es einen Abend wagten, auswärts zu essen und im "Three Lemons"-Pub gespeist und getrunken hatten, erzählten wir ihm davon...

Mehr brauchten wir nicht. "The Three Lemons is shiiiiiit", schnaubte Javen, um sich danach kaum ein



zukriegen.


Ok, also, falls sich Javen diesen Text von Google übersetzen lassen sollte: Pfui! Uns hat es dort gar nicht geschmeckt, das Bier war ekelhaft und die Bedienung ein Graus. Deswegen geht dort auch Ed Sheeran nie hin, wirklich nicht (Hexenkreuz).

Denn, sollten wir das Gegenteil behaupten, landen auch wir womöglich in Javens Hell!


13 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Logo 2_edited.png